Gott lieben

Was bedeutet es, Gott zu lieben?

Was bedeutet es, Gott zu lieben? John Piper zeigt auf, dass Gott zu lieben insbesondere bedeutet, Freude an Gott zu haben.


Gott, mein Gott bist du; nach dir suche ich. Es dürstet nach dir meine Seele, nach dir schmachtet mein Fleisch in einem dürren und erschöpften Land ohne Wasser. So schaue ich im Heiligtum nach dir, um deine Macht und deine Herrlichkeit zu sehen.

Psalm 63,2-3

Nur Gott kann das Herz eines Davids zufriedenstellen. Und David war ein Mann nach dem Herzen Gottes. Dafür wurden wir ursprünglich geschaffen.

Hier sehen wir das Wesen dessen, was es bedeutet, Gott zu lieben, nämlich in Ihm zufrieden zu sein. In Ihm – nicht nur an seinen Gaben, sondern in Gott selbst, als die herrliche Person die Er ist!

Gott zu lieben beinhaltet allen seinen Geboten zu gehorchen; es beinhaltet seinem Wort zu glauben; es bedeutet, Ihm für alle seine Gaben zu danken. Aber all dies ist oberflächlich. Das Wesen der Liebe zu Gott besteht darin, Ihn zu bewundern und sich an Ihm selbst zu erfreuen. Und durch diese Freude an Gott, werden alle unsere anderen Handlungen Gott wohlgefällig.

Wir wissen dies sowohl intuitiv als auch von der Schrift her. Fühlen wir uns mehr durch die Liebe derer geehrt, die uns aus Pflichterfüllung dienen oder aus der Freude an der Gemeinschaft heraus?

Ich ehre meine Frau dann am meisten, wenn ich sage: „Ich freue mich, Zeit mit dir zu verbringen.“ Meine Freude ist ein Echo ihrer Vorzüglichkeit. Und so ist es auch mit Gott. Er ist dann am meisten durch uns verherrlicht, wenn wir unsere größte Zufriedenheit in Ihm finden.

Niemand von uns hat bis jetzt die völlige Zufriedenheit in Gott erfahren. Ich trauere oft über das Murren meines Herzens, wenn ich einen irdischen Komfort oder eine Annehmlichkeit verliere. Aber ich habe geschmeckt, dass der Herr gut ist. Durch Gottes Gnade kenne ich nun die Quelle der ewigen Freude.

Und so liebe ich es, andere Menschen zu dieser Freude zu führen, bis sie gemeinsam mit mir bekennen:

Eins habe ich vom HERRN erbeten, danach trachte ich: zu wohnen im Haus des HERRN alle Tage meines Lebens, um anzuschauen die Freundlichkeit des HERRN und nachzudenken in seinem Tempel.

Psalm 27,4

© Desiringgod. Die Übersetzung und Wiedergabe erfolgte mit freundlicher Genehmigung der Herausgeber.


das könnte Dich auch interessieren


Herold Zeitschriften

Abonniere unsere Zeitschrift!

  • Jeden Monat neu!
  • Exklusive Artikel (nicht online erhältlich)!
  • Bibeltreu, ermutigend, praxisnah!
  • Nur 10 € Bezugsgebühr im Jahr!