Wichtige Fragen

Richtet nicht damit ihr nicht gerichtet werdet

Richtet nicht, damit ihr nicht gerichtet werdet!

Nur wenige Texte werden heute so sehr missverstanden wie Matthäus 7,1: „Richtet nicht, damit ihr nicht gerichtet werdet!“ Oftmals wird dieser Vers in Diskussionen zitiert, wenn einer es wagt, die Moral einer anderen Person in Frage zu stellen und diese dabei auf dem falschen Fuß erwischt. „Wer bist du, dass du richtest?“, folgt dann oftmals …

Richtet nicht, damit ihr nicht gerichtet werdet! Weiterlesen »

Berufung

Die Berufung eines jeden Christen

Eine der größten Wiederentdeckungen der Reformation war ein biblisches Verständnis von Berufung. Vor der Reformation galten nur diejenigen als „berufen“, die sich im vollzeitlichen Kirchendienst befanden – also Mönche, Nonnen oder Priester. Gene Veith schreibt über diese Zeit: „Ein gewöhnliches Arbeitsleben – zum Beispiel als Bauer, Küchenmädchen, Schmied oder Schneider, als Soldat oder sogar König …

Die Berufung eines jeden Christen Weiterlesen »

Was ist Sünde

Was ist Sünde?

Auf die Frage, „Was ist Sünde?“ antwortete der englische Puritaner Ralph Venning: „Sünde ist die Übertretung eines Gesetzes, eines guten Gesetzes – Gottes Gesetz! Sünde setzt voraus, dass ein Gesetz existiert, denn wo kein Gesetz ist, kann es auch keine Übertretung geben (vgl. Röm 4,15). Doch dort wo Sünde vorliegt, muss auch zwangsläufig ein Gesetz …

Was ist Sünde? Weiterlesen »

Errettung im Alten Testament

Lehrt das Alte Testament die Gerechtigkeit aufgrund von Werken?

Geschah die Errettung im Alten Testament aufgrund von Werken oder aufgrund des Glaubens? Der Neutestamentler Thomas Schreiner gibt eine biblische und klare Antwort. Manchmal könnte man beim Lesen des Alten Testaments den Eindruck bekommen, dass dort ein anderer Weg der Errettung gelehrt würde: die Gerechtigkeit aufgrund von Werken im Gegensatz zur Gerechtigkeit aus Glauben allein, …

Lehrt das Alte Testament die Gerechtigkeit aufgrund von Werken? Weiterlesen »

an Jesus glauben

Was heißt es, an Jesus zu glauben?

An Jesus glauben – was bedeutet das eigentlich? In diesem Artikel zeigt Pastor Nathanael Armisen anhand von Johannes 1,35-42 vier biblische Aspekte dessen auf, was es heißt, an Jesus zu glauben. Vor einigen Jahren ging in einer Feuerwehrstation im amerikanischen Staat Iowa ein Notruf ein. Die Kollegen einer anderen Feuerwehrstation derselben Stadt riefen um Hilfe. …

Was heißt es, an Jesus zu glauben? Weiterlesen »

Trost im Leben und im Sterben

Was ist dein einziger Trost?

„Was ist dein einziger Trost im Leben und im Sterben?“ Mit dieser Frage beginnt der Heidelberger Katechismus. Kim Riddlebarger erklärt die Bedeutung dieser wichtigen Frage. Unter allen Katechismen ist vermutlich keiner so beliebt wie der Heidelberger Katechismus. In der Eingangsfrage und -antwort wird der persönliche und markante Ton des Katechismus deutlich: „Was ist dein einziger …

Was ist dein einziger Trost? Weiterlesen »

Menschen ohne Evangelium

Was geschieht mit Menschen, die nie das Evangelium gehört haben?

Als Bibelschullehrer werde ich immer wieder mit den verschiedensten Fragen meiner Studenten konfrontiert. Eine der Fragen, die vermutlich am häufigsten gestellt wird, ist die Frage: „Was geschieht mit den unschuldigen Menschen in unerreichten Stämmen, die niemals etwas vom Evangelium gehört haben?“ Diese Frage ist zum einen ein Zeichen der tiefen Sorge um die Menschen, die …

Was geschieht mit Menschen, die nie das Evangelium gehört haben? Weiterlesen »

Rechtfertigung und Heiligung

Der Unterschied zwischen Rechtfertigung und Heiligung

Ich möchte über den Unterschied zwischen Rechtfertigung und Heiligung nachdenken. Worin stimmen sie überein, und wo unterscheiden sie sich? Dieses Thema ist von großer Wichtigkeit, aber ich fürchte, dass nicht alle meine Leser dies so sehen. Ich möchte es kurz behandeln, aber ich kann es nicht völlig außer Acht lassen. Zu viele neigen dazu, in …

Der Unterschied zwischen Rechtfertigung und Heiligung Weiterlesen »