Was bedeutet es wirklich, gesegnet zu sein?